Kiefergelenks-Physiotherapie


Haben Sie gewußt, dass...

Kopfschmerzen und Migräne,
Nackenschmerzen,
HWS-Syndrome und Schulter-Arm-Schmerzen,
Rückenschmerzen,
Tinnitus und Schwindel

einen "falscher Biss" als einzige oder zusätzliche Ursache haben können?
Das Kausystem ist nicht nur zum Kauen, Schlucken, Sprechen und Atmen da, sondern auch zum Verarbeiten von Stress. Jeder Mensch knirscht oder presst tagsüber, aber vor allem auch nachts mit den Zähnen, um seinen Stress abzureagieren. Das ist  ganz normal und dient einer Art „Hygiene für die Psyche“.
Ist Ihr Körper allerdings übermäßigem Stress ausgesetzt, werden beim Knirschen und Pressen extrem hohe Kräfte frei, die nicht mehr angemessen für das Kiefergelenk, die Zähne und die umliegenden Strukturen sind. Das heißt, jede Nacht, ungefähr alle eineinhalb Stunden, entfaltet Ihre Kaumuskulatur Kräfte, die in dieser Stärke sonst normalerweise nicht vorkommen.
Ähnliches passiert tagsüber, wenn sie gestresst sind. Ihr Kausystem, Ihr Nacken sowie Strukturen der unteren Wirbelsäule müssen diese Kräfte kompensieren. Stimmt nun zusätzlich Ihr Biss nicht optimal, können Sie sich vorstellen, was Ihr Körper täglich leisten muss, um diesen Kräften entgegenzuwirken.

Was können wir Physiotherapeuten für Sie tun?

Unsere Aufgabe ist es, das Verhältnis der bestehenden Achsen zu erkennen und zu optimieren.
Dies geschieht zum einen durch direkte lokale Behandlung des Kiefergelenks über manuelle oder osteopathische Techniken, zum anderen aber auch durch die Entlastung der weiteren, in Mitleidenschaft gezogenen Strukturen über Faszienbehandlungen, craniosakrale Techniken, Massagen und weitere physiotherapeutische Maßnahmen. Durch ein aktives Übungsprogramm werden Sie als Patient bei Ihrer Genesung mit einbezogen.

Um die Komplexität der Beschwerden zu erkennen und  Ihnen dabei zu helfen, Ihre Schmerzen zu lindern, benötigt man neben den Physiotherapeuten ein inter-disziplinäres Team aus speziell ausgebildeten Fachleuten (Zahnarzt, Optiker, Psychologe, Osteopath uvm.).

Begleitend zur zahnärztlichen Behandlung mit einer sog. „ Jig-Schiene“  werden in unserer Praxis vertiefende Untersuchungen und gegebenenfalls entsprechende Behandlungen durchgeführt.

 

 

 

 

BITTE HABEN SIE VERSTÄNDNIS, DASS DIESE SOWIE JEDE ANDERE ANWENDUNG IN UNSEREM HAUSE NUR MIT ÄRZTLICHER VERORDNUNG MÖGLICH IST.

Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates